Endoskopie beim Pferd

Diagnose und Behandlung von Pferdekrankheiten

Die Endoskopie beim Pferd hat sich als unverzichtbares diagnostisches Instrument in der tierärztlichen Praxis etabliert, um detaillierte Einblicke in die Organe dieser majestätischen Tiere zu ermöglichen. Es funktioniert nur mit geringem Einsatz von invasiver Technik.

Damit kann der behandelnde Tierarzt anatomische Strukturen und potenzielle Pathologien im Inneren des Pferdekörpers sichtbar machen, was wiederum eine präzise Diagnose und einen zielgerichteten Behandlungsplan erlaubt.

Kurz und knapp erklärt: Endoskopie beim Pferd

Die endoskopische Untersuchung, auch Spiegelung genannt, ist ein bildgebendes Verfahren, mit dem verschiedene Körperhöhlen und Hohlorgane des Pferdes untersucht werden können. Dabei wird ein flexibles oder starres Endoskop verwendet, das mit einer Lichtquelle und einer Kamera ausgestattet ist. Das Endoskop wird durch natürliche Körperöffnungen wie Nase oder Maul eingeführt, um verschiedene anatomische Regionen zu erreichen. Während der Untersuchung kann der Tierarzt die Livebilder auf einem Monitor betrachten und erhält einen detaillierten Einblick.

So lassen sich Erkenntnisse über Strukturen des Atemwegssystems, des Magen-Darm-Traktes oder anderer innerer Organe gewinnen. Dies ermöglicht die Identifikation von Anomalien, Entzündungen, Verletzungen oder anderen pathologischen Veränderungen sowie die Durchführung weiterer diagnostischer Maßnahmen, wie z. B. die Entnahme von vorhandenen Sekreten oder Gewebeproben (sog. Biopsie). Darüber hinaus kann die Endoskopie beim Pferd auch therapeutische Maßnahmen wie die chirurgische Entfernung von Zubildungen oder die Entfernung von Fremdkörpern beinhalten.

Mögliche endoskopische Untersuchungen beim Pferd

Im Zentrum für Pferdemedizin Königslutter führen wir verschiedene endoskopische Untersuchungen durch. Dazu gehören zum Beispiel solche an oder in:

Speiseröhre und Magen (Gastroskopie)
Atemwege (inkl. Luftsackendoskopie, Tracheoskopie, teilweise Bronchoskopie)
Gelenke (Arthroskopie ) und Sehnenscheiden (Vaginoskopie)
Harnblase und Harnröhre (Zystoskopie)
Gebärmutter (Hysteroskopie)
Maulhöhle und Zähnen

Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Verfahren oder allgemein zu unseren Leistungen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gern und ausführlich!

Ähnliche Leistungen

Das bieten wir Ihnen auch

Herzultraschall

Mehr erfahren

Eigenbluttherapie

Mehr erfahren

Arthroskopie

Mehr erfahren